inspiration

10 gute Gründe: Deshalb solltest du mehr Wasser trinken

Posted Sarina Vieth on Jul 21, 2018

Mittlerweile weiß es jedes Kind: Wasser trinken ist gesund. Im Optimalfall trinken wir 2-3 Liter pro Tag. Doch was macht Wasser eigentlich so wichtig? Wie hilft uns Wasser im Alltag? Dies und mehr beantworten wir dir im Folgenden. Hier sind 10 gute Gründe, warum eine ausreichende Wasserzufuhr so wichtig ist. 

#1: Treibstoff für deine Muskeln 

Wasser hilft deinen Muskeln Energie zu tanken. Warum? Weil Schwitzen dazu führt, dass deine Muskeln Wasser verlieren. Und wenn Muskeln nicht genügend Wasser haben, werden sie müde. Trinke also vor oder während dem Workout genügend Wasser und steigere deine Leistung. Gleichzeitig verringerst du die Wahrscheinlichkeit von Krämpfen und Verstauchungen. 

#2: Effizienter Stoffwechsel 

Verschiedene Studien haben bewiesen: Wenn du innerhalb von 30-40 Minuten einen halben Liter Wasser trinkst, verbrennst du bis zu 30% mehr Kalorien. Besonders praktisch: Gleichzeitig erhöht Wasser dein Sättigungsgefühl. Vergiss Diäten – mit Wasser kannst du deinen überschüssigen Pfunde endlich den Kampf ansagen!

#3: Eine jüngere Haut

Bestimmte Giftstoffe im Körper führen dazu, dass sich deine Haut entzündet und deine Poren verstopfen. Wasser verhindert nicht nur trockene Haut, sondern spült sämtliche Giftstoffe und Bakterien effizient aus deinem Körper. So reduzierst du Pickelbildung, verbesserst das Erscheinungsbild deiner Haut – und kannst dich über ein gesünderes und jüngeres Aussehen freuen! 

#4: Keine Kopfschmerzen mehr

Dehydrierung ist eine der häufigsten Ursachen für Kopfschmerzen. Bevor du eine Tablette schluckst, solltest du deshalb zu einem Glas Wasser greifen. Mit einer regelmäßigen Wasseraufnahme kannst du die meisten Kopfschmerzen heilen – auch wenn diese durch Müdigkeit verursacht werden. 

#5 Stärkeres Immunsystem 

Wasser stärkt dein Immunsystem und hilft bei der Bekämpfung von Erkältungen und Grippe. Es verhindert auch, dass sich Salze in deinen Nieren ansammeln und sich Nierensteine bilden. Denn Nieren brauchen genügend Flüssigkeit, um ihre Funktionen optimal zu erfüllen. Außerdem verdünnt Wasser dein Bluts und vermeidet kardiovaskuläre Erkrankungen. Nebenbei stärkt Wasser sogar deine Knochen und beugt Arthritis vor. Ein echter Alleskönner!

#6 Mehr Produktivität

Eine regelmäßige Wasserversorgung hilft deinem Gehirn schneller zu arbeiten, erhöht die Konzentration und deine Fähigkeit klar zu denken. Eine Studie in London fand heraus: Studenten, schreiben bessere Noten, wenn sie während einer Prüfung Wasser trinken.

Genau wie ein Auto mit mehr Benzin mehr Strecke zurücklegen kann, steigt deine Produktivität mit mehr Wasser. 

#7: Bessere Verdauung 

Wasser hilft Gift- und Abfallstoffe aus dem Körper zu entfernen und fördert den regelmäßigen Stuhlgang. Das ist für einen gesunden Darm unglaublich wichtig – und hilft auch Verstopfungen zu vermeiden. 

#8: Perfekter Flüssigkeitshaushalt 

Rund 60% deines Körpers besteht aus Wasser. Es überrascht daher nicht, dass Wasser eine wichtige Rolle für viele Körperfunktionen spielt. Wenn du genügend Wasser trinkst, hältst du den Flüssigkeitshaushalt deines Wassers aufrecht. Das bringt viele Vorteile: Nährstoffe können effizienter im Körper transportiert werden, die Körpertemperatur wird konstant gehalten, die Speichelbildung gefördert und dein Kreislauf verbessert.

#9: Fühle dich gut

Wasser fördert den Fluss von Nährstoffen und Hormonen und setzt Endorphine frei. Wenn dein Körper ausreichend mit Wasser versorgt ist, wirst du besser aussehen und dich besser fühlen! 

#10 Eine bessere Atmung 

Durch eine ausreichende Wasserzufuhr speichern die roten Blutkörperchen mehr Sauerstoff. Das ist wichtig, denn wir verlieren jeden Tag fast 1,5 Liter Wasser über die Atmung und unsere Haut. Deshalb müssen die Lungenbläschen stets befeuchtet werden. Geschieht dies nicht, erhöht sich das Risiko von Atemwegserkrankungen. 

Wasser trinken Trinkhalme aus Glas

 

 

Älterer Artikel Neuer Artikel


0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar