inspiration

4 Gründe - Wieso es sich besonders im Urlaub lohnt deine Trinkflasche mitzunehmen

Posted Sarina Vieth on Jul 13, 2018

Die Ferienzeit beginnt und man kann den lang ersehnten Urlaub kaum noch erwarten. Mit Vorfreude packt man Reisepass, Badesachen und Strandtuch. Doch ein Accessoire solltest du diesen Sommer auf keinen Fall zuhause lassen - deine Trinkflasche.

Hier sind 4 Gründe warum du deine Trinkflasche unbedingt mit in den Urlaub nehmen solltest:

#1 Während des Flugs dehydriert der Körper

Besonders bei Flugreisen ist viel Wasser trinken ein absolutes Muss. Bereits kurz nach dem Abheben des Flugzeugs sinkt die Luftfeuchtigkeit in der Kabine fast auf Null- die natürlich Folge sind Mundtrockenheit, Kopfschmerzen und ein Spannungsgefühl auf der Haut.

Die Lösung: trinken, trinken, trinken. Fliegen dehydriert deinen Körper, also musst du mehr trinken, als normalerweise. Warte nicht ab bis du durstig bist und über deine Mitpassagiere klettern musst, um die Aufmerksamkeit des Kabinenpersonals zu erregen. Bringe stattdessen deine eigene Trinkflasche mit und fülle sie nach der Sicherheitskontrolle einfach wieder auf.

So tust du deinem Körper etwas Gutes und sparst gleichzeitig Geld, indem du die überteuerten Getränke an Board links liegen lässt. Während des Flugs solltest du auf koffeinhaltige und alkoholische Getränke verzichten, da diese deinen Körper noch weiter dehydrieren und dich schlechter schlafen lassen

#2 In vielen Ländern gibt es kostenlose Trinkwasserangebote

Einmal im Urlaubsland angekommen sind die Temperaturen und die Luftfeuchtigkeit oft um einiges höher als von zu Hause gewohnt. Hinzu kommt die Dehydration aus dem Flugzeug, zu warme Kleidung und ein schwerer Koffer- und zack ist der erste starke Durst vorprogrammiert. Je nach Uhrzeit und Reiseland ist es nun schwierig noch an abgefüllte Getränke zu kommen.

Glücklicherweise gibt es in immer mehr Ländern kostenfreie Trinkwasserspender an stark frequentierten Plätzen wie Flughäfen, Bahnhöfen oder in Städten, an denen du deine Trinkflasche einfach wieder auffüllen kannst.

Um Krankheiten im Urlaub zu vermeiden, solltest du dich aber im Vorfeld über die Wasserqualität am Urlaubsort informieren und Wasser im Urlaub nicht unbedacht aus dem Wasserhahn trinken. Eine gute Informationsquelle für die Trinkwasserqualität im Urlaub stellt das Auswärtige Amt dar.

#3 Schütze dich vor chemischen Substanzen in PET Flaschen

Gerade bei einem ausgiebigen Strandtag ist es schwer seine Wasserflasche komplett vor Sonneneinstrahlung zu schützen. Deshalb solltest du bei deiner Trinkflasche für den Urlaub unbedingt auf das Material achten. Besonders PET Flaschen geben bei Hitze und Sonneneinstrahlung chemische Stoffe an die Getränke ab. Du kennst vielleicht den seltsamen Geschmack im Wasser, wenn eine PET Flasche zu lange in der Sonne gelegen hat.  Besorge dir für den Urlaub daher besser eine Trinkflasche aus Glas, die auch bei höheren Temperaturen nichts an das Wasser abgibt.  So kannst du auch am Strand bedenkenlos dein Wasser genießen.

Doli Travel

#4 Plastikmüll ist besonders auf Inseln ein großes Problem

Die Abfallentsorgung auf Inseln ist oft viel schwieriger als auf dem Festland. Dies gilt vor allem für kleinere Inseln, von denen es weltweit eine sehr große Zahl gibt. Meist wird der Müll zuerst von den Inseln auf das Festland überführt, um ihn da im besten Fall recyceln zu können. Einen großen Teil des Mülls stellen wie überall auf der Welt Plastikteile wie Einwegflaschen, Plastiktüten und Verpackungsmaterial dar. Durch das Benutzen deiner eigenen wiederverwendbaren Trinkflasche, trägst du also dazu bei deine Lieblings- Urlaubsinsel sauber und schön zu halten und schützt gleichzeitig die Umwelt.

Älterer Artikel Neuer Artikel


2 Kommentare

  • Anatoli Teichrib on 2018-07-29

    Hi Malte, Wir haben unsere Doli selber bei Flugreisen schon einige male dabei gehabt und Sie hält wirklich dicht! Den Druckunterschied merkt man in der Doli nicht :) Bei Kohlensäure entsteht ein höherer Druck, weshalb wir dies nicht empfehlen. Ich hoffe ich konnte dir helfen. Viele Grüße!

  • Malte on 2018-07-24

    Habt ihr getestet, ob der Verschluss auch auf Flugreisen dichthält? Ihr ratet ja davon ab, kohlensäurehaltige Getränke einzufüllen. Aber beim Fliegen entsteht doch ein ganz ähnlicher Druckunterschied, oder?

Hinterlasse einen Kommentar