Shopping Cart

inspiration

Bleib cool! 8 effektive Tipps gegen Hitze im Büro

Posted by Sarina Vieth on

Die Hitze hat Deutschland fest im Griff. Temperaturen jenseits der 30 Grad lassen uns Schwitzen wie ein Wasserfall – und vor allem im Büro wird es heiß und ungemütlich. Was du dagegen tun kannst? Wir verraten es dir! Hier sind 8 effektive Tipps, damit du auch bei Hitze im Büro einen kühlen Kopf bewahrst.

Tipp 1: Passend anziehen

Im Sommer ist leichte und helle Kleidung zu empfehlen. Besonders natürliche Stoffe (z.B. Baumwolle, Leinen oder Seide) bieten sich an – denn sie absorbieren deinen Schweiß und kühlen deinen Körper. Künstliche Stoffe wie Polyester und Viskose sind meist schwerer und weniger saugfähig.

Tipp 2: Fenster zu!

Eine frische Brise ist herrlich. Wenn es draußen jedoch heißer als im Büro ist, lässt du mit einem offenen Fenster heiße Luft herein und kalte Luft heraus. Halte die Fenster deshalb lieber geschlossen. Du kannst sogar die Jalousien nutzen, um die Sonne abzublocken und die Temperaturen im Büro deutlich zu senken!

Tipp 3: Hydratisiert bleiben

Im Sommer schwitzt du mehr und verlierst mehr Flüssigkeit. Deshalb solltest du natürlich mehr trinken – und dich fit und kühl halten. Du kannst deine Körpertemperatur auch senken, indem du ein paar kühle Tropfen Wasser auf Handgelenke und Nacken träufelst. Oder halte eine Sprühflasche bereit und gönne dir ab und zu einen erfrischenden Nebel!

Übrigens: Besonders kalt bleibt das Wasser in unseren schicken Glasflaschen. Schaue gerne mal in unserem Shop vorbei und such dir eine Trinkflasche aus!

Tipp 4: Kleine Mahlzeiten essen 

Kennst du das schöne und warme Gefühl nach einem großen Essen? Verzichte darauf im Sommer! Große Portionen lassen deinen Stoffwechsel härter arbeiten, was die Temperatur deines Körpers erhöht. Wer stattdessen kleine Snacks statt große Mahlzeiten über den Tag verteilt isst, wird sich kühler fühlen.

Tipp 5: Nein zum Mittagsspaziergang 

Niemand sitzt gerne den ganzen Tag am Schreibtisch. Wie wäre es mit einem kleinen Spaziergang? Im Sommer eine schlechte Idee! Wenn es draußen brütend heiß ist, reicht selbst ein kurzer Gang um den Block – und du kommst garantiert schweißgebadet im Büro an. Besser du bleibst drinnen und meidest die Sonne.

Tipp 6: Nein zum Kaffee

Wir kennen es auch: Ohne Kaffee läuft bei vielen Menschen nichts. Doch bei Hitze kann ein Verzicht auf Tee oder Kaffee helfen – denn Koffein erhöht die Herzfrequenz und beschleunigt den Stoffwechsel. Das lässt deine Körpertemperatur steigen. Getränke mit hohem Zuckergehalt haben übrigens eine ähnliche Wirkung! 

Tipp 7: Elektronische Geräte vermeiden 

Zumindest so gut es geht! Smartphones, Tablets, Laptops und andere Geräte bestehen meist aus Metall – und Metall absorbiert Hitze hervorragend. Nutze elektrische Geräte deshalb nur, wenn unbedingt nötig. Wer mit einem Laptop arbeitet, kann es mit einer externen Tastatur versuchen. Ansonsten hast du den heißesten Teil des Laptops direkt unter deinen Fingerspitzen!

Tipp 8: Ein persönlicher Ventilator 

Bereit für die großen Geschütze? Vor allem in Büros ohne Klimaanlage ist ein persönlicher Ventilator eine Überlegung wert. Stelle einfach einen Ventilator neben deinen Arbeitsplatz und das Problem Hitze sollte gelöst sein. Und das Beste? Die neidischen Blicke deiner Kollegen sind dir ebenfalls gewiss!

Das waren unsere 8 Tipps gegen Hitze im Büro. Wir wünschen dir gutes Gelingen und einen kühlen Sommer. Außer am Wochenende, wenn du entspannt am See liegst. Viel Spaß!

Older Post Newer Post


0 comments

Leave a comment